Out of Line Website Out of Line Shop

V.A.

V.A. - Celebrate The Machines - CD

Format CD
SKU 04981
Release Date Dec 9, 2005
€4.99
price incl. VAT., excl. shipping
OR
Seit nunmehr 10 Jahren ist Out of Line ein Name, an dem man im Electro-Bereich nicht vorbeikommt. Im vielseitigen Labelprogramm gehen qualitativ hochwertige Club-Breaker Hand in Hand mit experimentellem Wahnsinn und gnadenloser Industrial-Härte. Zahllose Clubhits, sowie mehrere Einstiege in die heiligen Hallen der deutschen Album-Charts konnten in der langjährigen Label-Historie bereits verbucht werden.  Nun gilt es, ein rundes Jubiläum zu begehen, denn Out of Line bereichert seit nunmehr einer Dekade die elektronische Musiklandschaft. Grund genug, eine Label-Werkschau der besonderen Art unters Volk zu bringen. Hierfür wurden 21 der wichtigsten Stücke der Labelgeschichte ausgewählt, und zu einem Megamix verbunden. So kann sich der geneigte Hörer durch eine verdammt tanzbare Geschichtsstunde hindurchschwitzen. Selbstredend trifft man auf dieser elektronischen Rundreise auf sämtliche Gruppen und Acts, die den Werdegang der Firma maßgeblich bestimmt haben, und so finden sich Signal Aout 42, die damals den Veröffentlichungsreigen mit der Bestellnummer OUT 001 eröffneten, in bester Eintracht mit Gruppen, die zu Szene-Größen herangereift sind, wie Blutengel und Hocico, und vergleichsweise neuen Mitgliedern in der großen Out-of-Line-Familie, wie Cephalgy oder Spetsnaz. Diese mehr als eine Stunde dauernde Reise durch die verschiedenartigen elektronischen Klangwelten des Labelkatalogs wird zum Preis einer Single in einem hochwertigen Digipak in die Geschäfte kommen, sodass eigentlich niemand, der sich ernsthaft für Electro interessiert, daran vorbeikommt. Außerdem enthält die CD einen Datentrack, der einen Überblick aller bisherigen Veröffentlichungen, incl. Abbildungen aller Cover, gibt … eine Art visuelle Historie der Firma Out of Line. Ob man nun interessierter Szene-Newcomer, Fan des Labels oder begeisterter Liebhaber elektronischer Musik ist, die Devise lautet: Celebrate the Machines … your history lesson starts here!
Tracklisting:
01. Signal Aout 42 - Waterdome
02. Blutengel  - Seelenschmerz
03. Angels and Agony - Lost
04. Icon Of Coil - Dead Enough For Life
05. Hocico - Forgotten Tears
06. Spetsnaz - On The Edge
07. Accessory         - Deadline
08. Amduscia - Fucking Flesh
09. Combichrist - Happy Fucking Birthday
10. Kiew - Feierabend in Kiew
11. Snow in China - Mindsucker
12. Terminal Choice - Collective Suicide (Club Mix)
13. Cephalgy - Dying World
14. Culture Kultür - Promised Land Blues
15. Tristesse De La Lune - Ninive
16. Solitary Experiments - Homesick
17. Blutengel - No Eternity (Angels Dance Mix)
18. God Module -Still So Strange
19. Decoded Feedback - Phoenix
20. Tumor - Killer Tekkkno
21. Dulce Liquido - Humid Dreams

V.A. - Celebrate The Machines - CD

Double click on above image to view full picture

Zoom Out
Zoom In

More Views

  • Ad Noiseam 2001-2006

    V.A.

    Ad Noiseam 2001-2006

    DCD+DVD