Out of Line Website Out of Line Shop

V.A.

V.A. - Techno Body Music Vol. 1 - 2CD

Format 2CD
SKU 04371
Release Date Mar 24, 2005
€15.99
price incl. VAT., excl. shipping
OR
„This is TBM… Techno… Body…  Music!“ schmettert Andy LaPlegua von CombiChrist der schwitzenden Masse entgegen, die sich dankbar seinen rhythmischen Attacken ergibt. TBM? Richtig gehört! Es ist an der Zeit, zusammen zu bringen, was eigentlich zusammen gehört! Fußend auf den selben Wurzeln – Kraftwerk, DAF, und der elektronischen New Wave – entwickelten sich im Laufe der Achtziger Jahre minimalistische, Rhythmus-orientierte Musikformen, deren Hauptziel vor allem eines war: den Körper in Bewegung zu bringen. Passend zur Zielrichtung nannten einige dieser Musikschaffenden ihren Stil dann auch prompt „Electronic Body Music“ – elektronische Musik für den Körper, kurz EBM. Gegen Ende der Achtziger beschloss ein Teil der Szene, die Rhythmik noch weiter zu vereinfachen und nutzte pumpende 4-to-the-floor-Rhythmen als Grundstock für eine Musik, die, da sie rein technologisch erzeugt wurde, der Einfachheit halber schlicht als „Techno“ bezeichnet wurde. In diesen Tagen waren die Grenzen schwammig, und DJ´s bedienten die Stile beider Genres, war doch die Zielsetzung der späteren Raver und EBM’ler die Gleiche: zu elektronischer Musik ordentlich abzutanzen! Im Verlaufe der Neunziger entfernten sich diese doch eigentlich aus der gleichen Wurzel entstandenen Stile voneinander. Die Künstler selbst hingegen scherten sich eigentlich wenig um diese Abgrenzungen – schließlich waren die meisten der älteren Jahrgänge derselben Szene entwachsen und hatten zusammen in denselben Clubs geschwitzt. Acts wie Combichrist, VNV Nation oder Fixmer/McCarthy auf der einen Seite, und DJ Hell, Sven Väth, oder Thomas P.Heckmann, mischten munter die Einflüsse beider Richtungen. Daher ist TBM – Techno Body Music – eigentlich nur die logische Konsequenz. Die besten Köpfe beider Szenen versammeln sich und einen beide Seiten, die sich eigentlich nur vordergründig voneinander unterscheiden. TBM wird die Mauern in den Köpfen einreißen, und es ist daher schon von vornherein klar, dass es in diesem Jahr nur einen vorherrschenden Electro-Trend geben kann. Ab jetzt spricht die Electro-Welt nur noch eine Sprache:„this is…Techno Body Music“!
Tracklist:

Tracklist :

CD1

01. David Guetta “The World Is Mine” (Remix By Blackstrobe)
02. Thomas P. Heckmann “El Hazzared”
03. Zombie Nation “Inside The Speaker”
04. DJ Scandy “Touch It“
05. Anthony Rother” Back Home”
06. T.D.L.L. “Soulhunter” (Body Formed)
07. Mediengruppe Telekommander ” Bis Zum Erbrechen Schreien“ (Tim Wright Remix)
08. VNV Nation “Interceptor” (ABM Version)
09. T-Raumschmiere ” Querstromzerspaner“ (LFO RMX)
10. Hell & Heil ” P.D.D“ (JH ltd.)
11. Kiew „Zimmer 72” (Rob Acid Remix)
12. Vitalic „Candy“
13. David Carretta “Kill Your Radio”



CD 2

01. Alter Ego “Satanic Circus”
02. Johannes Heil feat. Marcellus Nealy „Step Into The Light”
03. Beyer & Lenk feat. Tiga “Ananda”
04. Nitzer Ebb “Control I`m Here” (The Hacker Remix)
05. Atomizer ”Hooked On Radiation” (Orange Alert Mix, by Pet Shop Boys)
06. Analogue Brain ”Dead Keen On” (Cut One) v2
07. Terence Fixmer “Danse Avec Les Ombres “
08. Combichrist “This Is TBM”
09. The Horrorist “Virus”(Northern Lite Remix)
10. Richard Bartz “Tuffguy”
11. Alex Smoke ” Sortie”
12. Basteroid “Against Luftwiderstand” (Ada + Metope + Jake Fairley RMX)
13. The Hacker feat. Perspects “Flesh And Bone”

V.A. - Techno Body Music Vol. 1 - 2CD

Double click on above image to view full picture

Zoom Out
Zoom In

More Views

  • Ad Noiseam 2001-2006

    V.A.

    Ad Noiseam 2001-2006

    DCD+DVD